Vortrag: Blackout

Da man nie wissen kann, wann ein Blackout (massiver Stromausfall) uns treffen kann, sollte man vorbereitet sein. Die Corona-Pandemie oder der Krieg in der Ukraine sind leider Zeichen der Zeit, die einem zeigen, dass das Thema „Blackout“ schnell aktuell sein kann.
Aber ich bin der Meinung, deswegen muss man nicht gleich im Militär-Outfit und schwer bewaffnet im Bunker hocken und kalte Ravioli aus der Dose essen. Deswegen habe ich darüber auch ein Buch geschrieben.

Über die notwendigen Maßnahmen und wie man sich sinnvoll vorbereiten kann, halte ich gern bei Bedarf einen Vortrag. Die Dauer eines solchen Vortrages ist in Maßen variabel. Minimum sind ca. 45 Minuten, länger als zwei Stunden sind meist auch nicht sinnvoll.

Nächster geplanter Vortrag: Im Herbst 2022 beim Bootshaus vom OYC

Mehr Informationen? Anfragen bitte per Mail an dozent@ol-rounder.de

Schreibe einen Kommentar